Blindleistungskompensation

Blindleistungskompensation ist der Ausgleich induktiver Blindleistung durch kapazitive Verbraucher. In unserem Programm finden Sie die dafür notwendigen Blindleistungsregler, Leistungskondensatoren und komplette Anlagen zur Kompensation der Blindleistung

Blindleistungsregler, PQ Plus, UMC 2618, Fronttafel, Fronttafeleinbaumessgerät

UMC 26 – Blindleistungsregler

Das UMC 2618 ist ein leistungsfähiges Fronttafeleinbaumessgerät und ein 1/3 phasiger Blindleistungsregler und ersetzt alle Analogmessgeräte und Einzelregler. Es misst 3 phasig Strom und Spannung im 4 Quadrantenbetrieb in Klasse 0,2 und damit die Arbeit in Klasse 0,5 sowie alle üblichen Netzgrößen, z.B. Oberschwingungen bis zur 50.ten Harmonischen.


Schatten
Leistungskondensator, Becher Kondensator

Leistungskondensatoren

BLK werden zur Festkompensation an Motoren, Pumpen und Transformatoren eingesetzt. Sie sind als MKP Kondensatoren in Trockentechnologie ausgeführt und besitzen deswegen eine hohe Lebensdauer und eine niedrige Verlustleistung. Sie werden mit integrierten Entladewiderständen geliefert.

Schatten
Stufenleistung, Kompensation Stufenbetrieb. Blindleistung, Wirkleistung, Scheinleistung

Blindleistungskompensationsanlagen

Zentralkompensationsanlagen werden in die NSHV eingebaut. Sie sichern die Einhaltung des vertraglich vereinbarten Leistungsfaktor mit dem EVU. Hierzu werden Leistungskondensatoren über Schütze bzw. Leistungssteller mittels des Blindleistungsreglers entsprechend der anliegenden Blindleistung zugeschaltet.

Schatten